An den Grenzen des Bildobjekts: Zu Lambert Wiesings - download pdf or read online

By Lukas Roland Wilde

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, be aware: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Theater- und Medienwissenschaften ITM), Veranstaltung: Hauptseminar „Diagramme in movie und Fernsehen“, Sprache: Deutsch, summary: Der Chemnitzer Philosoph Klaus Sachs-Hombach betreibt das Projekt der Auslotung möglicher Konturen einer ‚allgemeinen
Bildwissenschaft‘ seit vielen Jahren und hat in zahlreichen Publikationen die Fluchtlinien eines solchen
Unterfangens anskizziert. Besonders aufschlussreich ist dazu der Interview-Band Wege zur
Bildwissenschaft, in dem Sachs-Hombach Gespräche mit sehr heterogenen Partnern führt. Liest guy die 280 Seiten aufmerksam, springt eine
Frontstellung besonders stark ins Auge: Die
bekannte Frage, ob ein Bild ein Zeichen sei; es lassen sich zwei Beobachtungen deutlich markieren: Die meisten der
vertretenen Gesprächspartner erachten die Semiotik einerseits, und eher an der Erfahrung ausgerichtete
Forschungsansätze andererseits, dezidiert nicht als einander ausschließende ‚Wege zur Bildwissenschaft‘.
Eine zweite Beobachtung aber bleibt, dass Lambert Wiesing, den der Band einer ‚philosophischen
Bildwissenschaft‘ zurechnet, genau jede Demarkation nicht nur aufrecht erhält, sondern ausdrücklich
akzentuiert. Seine Ausführungen lassen sich pointiert dahingehend zusammenfassen, dass ein Bild niemals als Zeichen zu begreifen sei, da das Bildobjekt (das, used to be wir im Bild sehen) nicht in seinen
physikalischen Beschreibungen zu fassen sei. Es manifestiere sich stattdessen in einer eigenen paintings des
Seins sui generis, die es in der Welt sonst nicht gebe: In einer ontologischen Setzung wird die ‚reine
Sichtbarkeit‘ des Bildobjekts genannt, eine Weise des Seins, die von physikalisch existierenden Dingen
und Objekten ebenso unterschieden werden muss, wie vom physikalischen Trägermaterial, aus dem das
Bildobjekt notwendigerweise hervorgeht. Zeichen würden generell erst in ihrer
Verwendung als solche zu Zeichen – anders das Bild, das niemals aufhören könne, sichtbares
Phänomen zu sein. Da Wiesings place deutlich hervorsticht, lohnt es sich der Frage nachzugehen, used to be jenes ‚Bildobjekt‘ genau ist, das
eine uneinholbare Bruchstelle zwischen den disziplinären Zugängen generiert. Es wird sich herausstellen, dass Wiesings Bildverständnis keineswegs homogen ist, sondern mit fortschreitender
Publikationsgeschichte punktuelle aber folgenreiche Divergenzen aufzuweisen hat. Im Rückschluss
sollen die resultierenden Konsequenzen für die bildwissenschaftliche Forschung angedacht werden.

Show description

Read Online or Download An den Grenzen des Bildobjekts: Zu Lambert Wiesings Phänomenologie der ‚Reinen Sichtbarkeit‘ (German Edition) PDF

Similar reference in german books

Download e-book for kindle: Der Nachrichtenwert im situativen Kontext: Eine Studie zur by Ingrid Andrea Uhlemann

Das Buch widmet sich der Frage, wie die Publikationschance eines Ereignisses neben dem Nachrichtenwert durch die aktuelle Nachrichtenlage und die zeitlichen Produktionsbedingungen beeinflusst wird. Den theoretischen Rahmen dafür bildet der DTA in Verbindung mit der Nachrichtenwerttheorie. Zur Beantwortung wird eine Input-Output-Analyse durchgeführt, bei der fabric von Nachrichtenagenturen mit der Berichterstattung zweier regionaler Tageszeitungen verglichen wird.

Download PDF by Thomas Borchert: Die Goldene 7 der Ordnung - Das Lesebuch (German Edition)

Warum diese Geschichten? " fragen Sie. Ganz ehrlich, weil es mir Spaß macht, über meine Arbeit zu schreiben und es Ihnen vielleicht dadurch ein wenig leichter wird, sich mit dem Thema Ordnung oder Unordnung auseinanderzusetzen. Viele meiner Kunden denken nämlich, dass sie alleine mit diesem Thema sind.

New PDF release: Wissenschaft trifft Gesellschaft. Wissenschaftskommunikation

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, notice: 1,7, , Sprache: Deutsch, summary: Dieser Essay versucht, cutting edge Lösungen der Wissenschaftskommunikation exemplarisch am Konzept des technology heart zu beleuchten. Dazu soll zunächst eine allgemeine Einführung in die purpose und Formen von Wissenschaftskommunikation stattfinden, bevor anschließend Konzept und Geschichte des technological know-how heart skizziert werden.

Download e-book for iPad: Avatare - Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz by Dominik Ebner

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, be aware: 1,3, Hochschule der Medien Stuttgart, one hundred fifteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit behandelt den Themenbereich Avatare im web mit dem Schwerpunkt virtueller Berater.

Extra info for An den Grenzen des Bildobjekts: Zu Lambert Wiesings Phänomenologie der ‚Reinen Sichtbarkeit‘ (German Edition)

Example text

Download PDF sample

An den Grenzen des Bildobjekts: Zu Lambert Wiesings Phänomenologie der ‚Reinen Sichtbarkeit‘ (German Edition) by Lukas Roland Wilde


by David
4.0

Rated 4.86 of 5 – based on 29 votes